Praxisgemeinschaft Mertler & Schacht

Gesprächstherapie

nach Carl Rogers

Die Basis der personenzentrierten Gesprächsführung und der personenzentrierten Psychotherapie ist ein positives, wertschätzendes, individuelles Menschenbild. Jeder Klient trägt alle notwendigen Voraussetzungen zur positiven Selbstentwicklung in sich und wird als Experte für sich selbst gesehen. Um den Klienten in der Therapie die Möglichkeit zur Entfaltung seines Potentials zu bieten, gilt es, ihm eine Atmosphäre der Wertschätzung, des Vertrauens und bedingungsloser Akzeptanz zu schaffen. Ihm mit positiver, warmherziger, respektvoller, unverfälschter Zuwendung zu begegnen schafft die Rahmenbedingungen, um die persönlichen Ressourcen des Klienten bewusst werden zu lassen, zu erleben und zu aktivieren.